Finanzen – nachhaltig investiert

Investition in eine nachhaltige, innovative Anlage

Der Kostenvoranschlag für das Bauprojekt ARA Zimmerberg beläuft sich auf brutto 131.5 Mio. Franken (exkl. MWST). Von den Brutto-Investitionskosten von 131.5 Mio. Franken wurden 4.0 Mio. Franken als Planungskredit (Vor- und Bauprojekt) bereits bewilligt. Dadurch ergibt sich ein zu bewilligender Brutto-Kredit von 127.5 Mio. Franken (exkl. MWST).

Der Zweckverband Zimmerberg wird als Bauherrschaft auftreten und das Bauvorhaben finanzieren, sofern es von den Stimmberechtigten bewilligt wird.

Brutto-Investitionskosten in Mio. Franken
(exkl. MWST)
ARA ZimmerbergPumpwerk Scheller
inkl. Verbindungsleitung
Total
Abbruch/Fundation 12.58.921.3
Gebäude/Leitung 44.18.652.7
Betriebseinrichtungen 0.50.10.6
Umgebung/Strasse 2.24.56.7
Verfahrenstechnik24.71.025.7
Ausstattung 0.20.00.2
Baunebenkosten und Übergangskonten 15.14.119.2
Reserve3.91.15.0
Total103.228.3131.5

Im Bruttokredit sind keine Abgeltungen und Fördermittel berücksichtigt. Die Abgeltungen des Bundes an das Projekt betragen voraussichtlich 13.5 Mio. Franken. Zusätzliche Fördermittel werden im laufenden Projekt abgeklärt.

Detaillierte Informationen zur Finanzierung werden im Beleuchtenden Bericht zur Urnenabstimmung am 27. September 2020 veröffentlicht.