ARA Zimmerberg

Eine zukunftsweisende, nachhaltige und kompakte Abwasserreinigungsanlage für die Region

Sowohl die ARA Horgen als auch die ARA Thalwil  sind in die Jahre gekommen und müssen umfassend saniert werden. Die beteiligten Gemeinden Horgen, Oberrieden, Rüschlikon und Thalwil planen eine gemeinsame neue Abwasserreinigungsanlage (ARA) Zimmerberg am Standort Thalwil.

Gebaut nach aktuellstem Stand der Technik wird sie ab 2027 das Abwasser von bis zu 78’000 Einwohnerinnen und Einwohnern und der Industrie der Region Zimmerberg reinigen.

Die beteiligten Gemeinden schliessen sich dafür im Zweckverband ARA Zimmerberg zusammen, das haben die Stimmberechtigten an der Urnenabstimmung vom 27. September 2020 beschlossen.  

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um die ARA Zimmerberg und werden laufend über die Aktuelles, nächste Schritte und Termine informiert.

Aktuelles

Neue Kläranlage ARA Zimmerberg: Spatenstich nach den Sommerferien, Baustart im Herbst

Es ist so weit: Der Zweckverband ARA Zimmerberg, bestehend aus den Gemeinden Thalwil, Horgen, Rüschlikon und Oberrieden, freut sich, den baldigen Baustart der neuen gemeinsamen Kläranlage bekannt zu geben. Der Spatenstich erfolgt, wie bereits im Herbst 2021 kommuniziert, einige Monate später als geplant. Den Weg frei gemacht für den Baustart in diesem Herbst haben die …

Baustart der neuen Kläranlage verzögert sich

Vor rund einem Jahr wurden die Abstimmungen über den Bau dieses ökologisch wegweisenden Generationenprojektes in allen vier beteiligten Gemeinden mit grosser Mehrheit angenommen. Nun orientiert der Zweckverband ARA Zimmerberg über den Projektstatus. Der für diesen November geplante Baustart verzögert sich infolge von Einsprachen von Anwohnern in Thalwil um mindestens ein halbes Jahr.

Die neue ARA Zimmerberg im Überblick

Im Projektmagazin erfahren Sie Hintergründe und Geschichten rund um die ARA Zimmerberg. Die neue Kläranlage wird eine Vorzeigeanlage modernster Technologie. Auf beinahe gleicher Fläche wie die ARA Thalwil verdoppelt sich die Kapazität. Die innovative Anlage wird das Abwasser von 78’000 Einwohnerinnen und Einwohner von Horgen, Oberrieden, Thalwil bis Rüschlikon reinigen und dabei maximale Reinigungsqualität und …

Projekt ARA Zimmerberg

Sowohl die ARA Horgen als auch die ARA Thalwil sind in die Jahre gekommen, müssen umfassend saniert werden und eine bessere Reinigungsleistung erzielen. Die beiden Anlagen sollen deshalb zusammengelegt werden.

Die neue, moderne Abwasserreinigungsanlage Zimmerberg (ARA) wird ab 2027 das Abwasser von bis zu 78’000 Einwohnerinnen und Einwohnern und der Industrie reinigen. In einem Zweckverband beteiligen sich die Gemeinden Horgen, Oberrieden, Thalwil und Rüschlikon an der neuen ARA.

Die Stimmberechtigten der beteiligten Gemeinden haben den Statuten des neuen Zweckverbands und dem Baukredit für die ARA Zimmerberg am 27. September 2020 zugestimmt.

Modell ARA Zimmerberg

Zeitplan

27. September 2020Volksentscheid Projekt- und Kreditgenehmigung, Zweckverbandsstatuten
(Urne)
Herbst-Winter 2020Bewilligung, Projektgenehmigung, Baugesuch
2021Submission, Bauvorbereitung
2022-2027Realisierung ARA Zimmerberg
2022-2024Etappe 1: Gebäudeteil Süd, Membranbiologie
2024-2025Etappe 2: Gebäudeteil Nord, Schlammbehandlung
2025-2027
Etappe 3: Gebäudeteil Mitte, Mechanische Reinigung und Pulveraktivkohle
2027Etappe 4: Anschluss Horgen
2022-2026Pumpwerk Scheller und Verbindungsleitung (Abgleich auf Massnahmen Seestrasse)
2027-2028Abbruch ARA Horgen
2027Volle operative Handlung Zweckverband ARA Zimmerberg, Rückbau ARA Horgen

Zweckverband

Der Zweckverband ARA Zimmerberg wurde gebildet, um gemeinsam die neue ARA Zimmerberg am Standort Thalwil zu realisieren. Dem Zweckverband gehören die Gemeinden Thalwil, Rüschlikon, Oberrieden und Horgen an.

Zweckverband ARA Zimmerberg

Betriebskommission

Gemäss Statuten, Art. 17 Abs. 1 besteht die Betriebskommission aus sechs Mitgliedern, wobei Horgen und Thalwil je zwei Mitglieder und Oberrieden und Rüschlikon je ein Mitglied entsenden.

David Brüllmann, Präsident BK, Gemeinderat, Thalwil
Markus Uhlmann, Vizepräsident BK, Gemeinderat, Horgen
Peter Wirth, Gemeinderat, Horgen
Nina Gubser, Mitglied Infrastrukturkommission, Thalwil
Dr. Urs Keim, Gemeinderat, Rüschlikon
Manuel Strickler, Gemeinderat, Oberrieden

Mit beratender Stimme:

Betriebsleiter: Andy Fellmann, Gemeindeingenieur Thalwil
Rechnungsführer: Marc Kuratli, Leiter DLZ Finanzen, Thalwil
Sekretariat: Gabi Mächler, Leitung Sekretariat DLZ Bau, Energie und Umwelt, Thalwil

Gemeindeingenieure der Verbandsgemeinden:
Urs Camenzind, Gemeindeingenieur Horgen (ab Juni 2021)
Heinz Lehmann, Gemeindeingenieur Rüschlikon
Patrick Kyburz, Leiter Tiefbau Gemeinde Oberrieden

Klärwerkmeister: Ralf Steiner, Klärwerkmeister ARA Zimmerberg
Beisitz AWEL: Richard Haueter, Gewässerschutz AWEL, Projekte ARA

Zuständige Rechnungsprüfungskommission: RPK Gemeinde Horgen

Protokolle Betriebskommission

Jahresberichte Betriebskommission

Statuten und Reglemente

Kontakt

Kontaktformular

Nachricht an die Betriebsleitung ARA Zimmerberg